DIREKTINVESTMENT "GOLD & SILBER"

Gold Silber Barren.png

Ergänzen Sie Ihr Portfolio um physische Edelmetalle als wertvolle und beständige Wertanlage, auch in unsicheren Zeiten. Sie werden Teilhaber an einer vermögensverwaltenden Fondsgesellschaft, welche nach Ihrer Weisung Gold und Silber einkauft.

 

 

 

Physischer Kauf

Die Fondsgesellschaft erwirbt physische Gold- und Silberbarren für seine Anleger und lagert diese in der Schweiz zollfrei ein. Grundgedanke des gemeinschaftlichen Erwerbes von Edelmetallen durch die Fondsgesellschaft ist die Realisierung von Einkaufsvorteilen durch institutionelle Einkaufskonditionen.

Institutionelle Ankaufskonditionen

Die Gold- und Silberbarren werden zu institutionellen Einkaufskonditionen und somit zu wesentlich günstigeren Konditionen, verglichen mit einem Privatinvestor, eingekauft. Dabei werden ausschließlich nummerierte Gold- und Silberbarren von Herstellern erworben, die Mitglied der „London Bullion Market Association“ sind und das Gütesiegel der „Good Delivery List of Acceptable Refiners“ tragen.

Sichere Lagerung – Versicherung bei Lloyd‘s of London

Die Fondsgesellschaft lagert ihre Edelmetalle in den Tresorräumen der Loomis International (CH) AG (Namensänderung von: Via Mat International AG) in Zürich, Schweiz, ein. Im Jahr 1945 gegründet organisiert das Unternehmen unter anderem die Geldtransporte der Schweizerischen Nationalbank. Die angekauften Edelmetallbestände sind im vollen Umfang bei Lloyd’s of London gegen alle versicherbaren Risiken wie z.B. Diebstahl und Unterschlagung versichert. Damit wird dem Investor eine höchstmögliche Sicherheit für den dauerhaften Erhalt seiner Gold- oder Silberbestände geboten.

Dreistufiges Sicherheitskonzept

Der Fonds legt größten Wert auf die Sicherheit der Edelmetalle und arbeitet daher mit unabhängigen Dritten beim An- und Verkauf sowie bei der regelmäßigen Bestandskontrolle zusammen. Der Ankauf wird durch den Mittelverwendungskontrolleur RTC überwacht. Die Bestandskontrolle der Edelmetalle erfolgt jährlich durch die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft BDO AG und der Verkauf kann nur mit Zustimmung der Treuhandgesellschaft DST AG erfolgen.

Hohe Verfügbarkeit

Die Gesellschafter der Fondsgesellschaft haben die Möglichkeit drei Jahre nach erfolgter Zeichnung ihre Beteiligung ganz oder teilweise gegen eine geringe Gebühr zu kündigen. Bei der Kündigung kann der Gesellschafter zwischen physischer Auslieferung und Auszahlung wählen.

Steuerfreier An- und Verkauf

Ein besonderer Vorteil des Angebotes ist die Tatsache, dass die Fondsgesellschaft Silber ohne den Aufschlag der Mehrwertsteuer ankaufen kann, da es in einem so genannten Zollfreilager eingelagert wird. Bei gemeinsamer Veräußerung ist es auch möglich, das Silber ohne nachträgliche Beaufschlagung der Mehrwertsteuer zu verkaufen.

 

Die Fondsgesellschaft verwaltet als Kommanditgesellschaft eigenes Vermögen. Die Liquidation stellt ein privates Veräußerungsgeschäft dar, für dessen Gewinne unter Beachtung der einjährigen Spekulationsfrist keine Einkommensteuer anfällt. Somit ist der Ankauf und die Veräußerung des Goldes und des Silbers durch die Fondsgesellschaft unter den genannten Voraussetzungen steuerfrei.

Eckdaten

Anlageobjekt

physische
Gold- und Silberbarren

(Die Verwahrung erfolgt bei der
Loomis International AG in der Schweiz)

Geplante Auszahlungen

Mit Verkauf durch den Anleger wird der Marktwert der Edelmetalle ausgezahlt

Laufzeit

grundsätzlich unbestimmt

 

Teil- bzw. Kündigungen sind nach Ablauf von drei Jahren nach Zeichnung möglich

Mindestzeichnung/Währung

5.000 €

Geplante Ausschüttung

keine

(etwaige Gewinne entstehen ausschließlich aus der Differenz zwischen Kauf- und Verkaufspreis)

Steuerkonzept

Vermögensverwaltende Gesellschaft

Etwaige Veräußerungsgewinne sind steuerfrei, sofern zwischen Erwerb und Verkauf der Edelmetalle ein Zeitraum von mindestens einem Jahr liegt.