IMMOBILIEN PROJEKTENTWICKLUNG (national & international)

Kernsanierung

Immobilien haben allgemein bei Privatanlegern als Anlageform einen hohen Stellenwert. Doch welche der unterschiedlichen Anlageformen ist die richtige? Und über welche Immobilien wird gesprochen? Zu diesen Fragen kann es keine eindeutigen Antworten geben, denn es gibt nicht "die“ Immobilie und auch nicht "die“ Anlageform. Dafür ist der Markt der Immobilien zu breit und zu unterschiedlich mit all seinen Facetten und Besonderheiten!

 

"Im Einkauf liegt der Gewinn“ ist eine alte Kaufmannsweisheit. Ja, das stimmt! Aber diese Aussage ist nur die eine Seite der Medaille, denn in der Art und Weise des Verkaufs mit all seinen Besonderheiten liegt ein ebenso großes Potenzial für eine erfolgreiche Investition!

 

Zwischen Einkauf und Verkauf liegt immer ein Zeitfenster, mal kürzer, mal länger. In dieser Zeit verändern sich Marktpreise durch Nachfrage und Angebot. Es werden Mieteinnahmen erzielt, Zinsen und Tilgung sind zu zahlen und die Immobilien sind zu verwalten.

 

Diese Punkte beeinflussen das Gesamtergebnis und damit die Rendite einer Immobilieninvestition. Die interessanten Fragen in diesem Zusammenhang sind: durch welche Maßnahmen kann der Erfolg unabhängig von all den aufgeführten Punkten positiv beeinflusst bzw. erhöht, die Laufzeit verkürzt und das Risiko gesenkt werden?

 

Beispiel Immobilienprojektentwicklung: Kauf eines Mehrfamilienhauses mit zusätzlichem Baugrundstück, Aufteilung des Hauses in einzelne abgeschlossene Wohneinheiten, qualitative Aufwertung des Wohnungsbestandes (Gemeinschafts- und/oder Sondereigentum) durch neuen Fassadenanstrich, Erneuerung der Fenster, Anbau von Balkonen, Sanierung der freien Wohnungen (neue Bäder etc.) und Ausbau des Dachgeschosses (Verkauf an Eigennutzer), Verkauf der vermieteten Wohnungen an Kapitalanleger mit einem "Rundum-sorglos-Paket" (Hausverwaltung, Mietenpool etc.), Erzielung einer Baugenehmigung für das Baugrundstück mit anschließendem Verkauf des Grundstücks oder alternativ Erstellung des Gebäudes mit späterem Abverkauf!

Unsere Partner

Die initiale Immobilienauswahl und Bewertung des "Entwicklungspotentials" ist eine Schlüsselqualifikation des Projektentwicklers. Aber auch die verantwortliche Steuerung des Immobilienprojektes, von der Projektkalkulation über die baurechtliche Prüfung sowie Umsetzung aller Baumaßnahmen mit Steuerung der vielfältigen Gewerke bis hin zur Übergabe an den Investor  sind essenzielle Aufgaben.

 

Beide Dimensionen sind hoch relevant und spielen bei der Partnerauswahl eine entscheidende Rolle, die wir im Rahmen eines strukturierten Entscheidungsprozesses stets berücksichtigen.

  • Unsere Partner zeichnen sich durch umfassende Erfahrungen als Bauträger und/oder Projektierer mit Sitz in nationalen Metropolen aus. 

  • Das Management unserer Partner verfügt über nachgewiesene Expertise bei der Durchführung und Begleitung von internationalen Immobilien- und Infrastrukturprojekten.

  • Alle Partner verfügen über mehr als 15 Jahre Marktexpertise beim An- und Verkauf von Immobilien

  • In der Regel werden die Expertisen durch eigene Hausverwaltungen noch vervollständigt.

Dank des exzellenten Netzwerkes und der sehr guten Zusammenarbeit konnten wir in den letzten Jahren mehr als 40 erfolgreiche Projektenwicklungen gemeinsam mit unseren Partnern umsetzen.

Unsere Projekte

Schwerpunkte unserer Projektentwicklungen liegen in Deutschlands Metropolen. So konnten in der Hauptstadt Berlin mehr als 20 Projekte u.a. in Berlin Charlottenburg, Dahlem, Spandau, aber auch in Außenbezirken wie Eichwalde, Bernau und Potsdam umgesetzt werden. Auch in der Hansestadt Hamburg konnten mehr als 15 Projektentwicklungen rund um die Alster erfolgreich abgeschlossen werden.

 

Bei der Art der Projektentwicklung ist eine vielfältige Breite zu erkennen: Von Aufwertungen durch Außensanierung, Aufzug- und Balkonerweiterungen konnte Potential durch Baugenehmigungen einer Hinterhofbebauung gleichermaßen gehoben werden. Neubauprojekte, wie z.B. ein Boutique Development für 44 Residenzen in Spanien, runden das Portfolio ab.

 

​​​Ihre Investmentmöglichkeiten

 

Sie beteiligen sich an einem Private Placement. Hierbei handelt es sich um eine prospektfreie direkte Investition in reale Sachwerte mit einer kleinen Anzahl Investoren und schlanken Verwaltungsstrukturen. Die Emission findet ausserhalb der Börsen statt und kann in verschiedenen Formen ausgegeben weden.

In der Regel beinhalten unsere Private Placements folgende progognostizierten Rahmenbedingungen:

  • 6 - 15% Ausschüttung p.a.

  • 24 - 48 Monate Laufzeit

  • Zeichnung von 20.000 € bis 200.000 €

  • Ausschüttung jährlich oder endfällig