top of page

GOLDEN CIRCLE FINANCE BEIM ASSETMANAGER FINE WINE

Nach seinem Studium der Internationalen Weinwirtschaft an der Hochschule Geisenheim University hat Moritz Summa bei einem renommierten Händler in Bordeaux Berufserfahrung gesammelt.


Der Import und der Vertrieb von exklusiven Weinen wurden zu seiner Berufung. Durch direkte Verbindungen zu Produzenten und exklusiven Zuteilungen hochwertiger Weine stellt Moritz das perfekte Bindeglied zu einer Branche dar, die nur wenige hinter die Kulissen schauen lässt.





Seit nun mehr 12 Monaten arbeiten wir sehr erfolgreich mit Moritz Summa zusammen, unserem Asset-Manager Fine Wine.

Im Zuge unseres 2-tägigen Besuches vor Ort in Perl im Drei-Länder-Eck hatten wir die Möglichkeit, die Expertise, das Netzwerk und das professionelle "Handeln und Tun" des Weingeschäfts auf vielfältige Weise zu erleben.



Lagerung und Bewirtschaftung der Weine


Die Lagerung der Investment-Weine erfolgt in einem Bunker mit höchsten Sicherheitsvorkehrungen. Neben den besten klimatischen Verhältnissen für die Lagerung, bietet der Bunker ausreichend Platz - auch für die weitere Expansion. Die gesamte Ausstattung der Lagerhaltung entspricht höchsten Standards und wird durch ein modernes Warenwirtschaftssystem organisiert.

Dank der guten Lage von Perl hatten wir die Chance, uns von der Qualität der Anbaugebiete in Deutschland, Frankreich und Luxemburg zu überzeugen und können festhalten, dass die Anbaugebiete, die Weinstöcke und die Güte des Weinanbaus einen mehr als gepflegten Eindruck machten.




Bestes Netzwerk in die relevanten Chateaus


Moritz Summa hat durch sein bisheriges Tätigkeitsfeld exzellente Kontakte in relevante Châteaus und nutzt diese für unsere Investments. Darüber hinaus hatten wir die Chance auch zwei "Weinpersönlichkeiten" kennenzulernen, die ebenso über sehr relevante Verbindungen in den internationalen Weinmarkt verfügen. Durch diese Triologie können wir Synerigen beim Einkauf für uns nutzen.


Mit unseren stillen Beteiligungen investieren unsere Kunden in verschiedene Weingüter und Jahrgänge, um diese zu einem späteren Zeitpunkt wieder zu verkaufen. Dabei werden Einnahmen vor allem den Wertsteigerungen zwischen Einkaufs- und Verkaufspreisen der Weine generiert. Wir investieren dabei in die „Top 1000“- Weinen der Welt (Bluechips), aufstrebende Winzer/Weingüter (Rising Star) und gute Qualitäten zum besten Preis (Trading Opportunity).


Wir hoffen, Ihr Interesse mit unserem Bericht geweckt zu haben und stehen Ihnen gern für Fragen zur Verfügung.

70 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page